Aktuelle Pressemitteilungen, Pressearchiv und Presseinformationen

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen des laufenden Jahres, haben Zugriff auf unser Pressearchiv und noch einige weitere Informationen.

Aktuelle Pressemitteilungen


18.11.2022 - Aue-Grund-Schule als Naturpark-Schule ausgezeichnet

Seit dieser Woche ist es offiziell: Die Aue-Grund-Schule Garstedt in der Samtgemeinde Salzhausen ist Naturpark-Schule. Vor großem und sehr jungem Publikum überreichte der Vorsitzende des Naturparks Lüneburger Heide, Herr Olaf Muus der Schulleiterin Frau Claudia Ortmann-Lemberg feierlich die Urkunde und Plakette für das neue bundesweite Label.
Rund 300 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4, das Kollegium, Schüler- und Elternvertretungen, Vertreter des Schulträgers, der Gemeinde, der Sparkasse Harburg Buxtehude und des Naturparks wohnten dem lebhaften und kreativen Festakt bei. Pressemitteilung (PDF, 880 KB)

13.11.2022 - Aktiv für die Heide bei strahlendem Sonnenschein

Am 11. regionsweiten Aktionstag, dem „Naturpark-Tag“ nahmen mehr Gruppen und Leute als je zuvor teil. An 33 Orten engagierten sich die Aktionsgruppen und wurden durch hunderte von großen und kleinen Helfenden aus nah und fern unterstützt.
Das Wetter tat sein Gutes: bei strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel und angenehmen Temperaturen engagierten sich über 800 Menschen mit Hand und Herz für die Landschaft im Naturpark Lüneburger Heide. Pressemitteilung (PDF, 1,1 MB)

07.11.2022 - 2. Naturfilmfest Lüneburger Heide geht mit vollem Programm an den Start

Vom 20. bis zum 24. April 2023 heißt es an vier Spielorten in der Naturparkregion wieder: „Film ab“
Nach dem ersten Naturfilmfest Lüneburger Heide unter dem Motto „Films for Future“ hat das Organisationsteam, bestehend aus Vereinen und Kinos, jetzt den Startschuss für die Neuauflage gegeben. Im Filmmuseum Bendestorf trafen sich alle Beteiligten mit Dr. Monika Griefahn, die wieder die Schirmfrau für das viertägige Filmfest an vier Spielorten in der Naturparkregion ist.
In der historischen Filmproduktionsstätte Bendestorf wird das Filmfest am 20. April 2023 eröffnet werden. Weitere Spielorte sind das Lichtspiel Schneverdingen, das Movieplexx Buchholz sowie das SCALA in Lüneburg. Pressemitteilung (PDF, 500 KB)

04.11.2022 - Einmal Lüneburger Heide pflegen, bitte!

Tatkräftig die Lüneburger Heide pflegen, und jeder kann mitmachen: Am zweiten Novembersamstag, dem 12.11.2022, organisiert der Naturpark Lüneburger Heide zum elften Mal den jährlichen Naturpark-Tag und lädt jedermann zum Mithelfen und Anpacken ein.
Zwischen Buchholz i.d.N., Soltau und Lüneburg finden an über 33 Orten Landschaftspflege-Aktionen statt und alle Gruppen vor Ort freuen sich auf viele weitere freiwillige Unterstützer. Egal, ob groß oder klein, einheimisch oder Gast, an diesem Tag sind alle herzlich aufgerufen, bei einer der vielen und unterschiedlichen Aktionen dabei zu sein. „Jede helfende Hand wird für die Pflege unser tollen Kulturlandschaft benötigt.  Kommen Sie dazu und packen Sie mit an- unverbindlich und weil es Spaß macht “ lädt Geschäftsführerin Hilke Feddersen ein.
Über die zentrale Website www.naturpark-tag.de sind alle Details der Aktionen, d.h. zu Orten, Zeiten oder ggfs. Hilfsmitteln abzurufen. Pressemitteilung (PDF, 486 KB)

24.10.2022 - Neues Erleben der Oldendorfer Totenstatt

Die Oldendorfer Totenstatt bei Amelinghausen bietet Einblicke in die Welt der Großsteingräber und vielfältigen Bestattungsriten unserer Vorzeit. Auf engstem Raum befinden sich hier Grabanlagen aus nahezu allen vor- und frühgeschichtlichen Epochen – von der Steinzeit bis in die vorrömische Eisenzeit. Doch Besucher:innen mit Seheinschränkungen konnten bisher nur wenig von den bereitgestellten Informationen profitieren. Das hat sich nun geändert.
Am 10. Oktober wurden neu gestalteten Informationsschilder eingeweiht. Mitglieder des Fördervereins Archäologisches Museum Oldendorf/Luhe, Vertreter:innen des niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege, Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Niedersachsen sowie die Projektbeauftrage Julia Menne und LEADER-Regionalmanagerin Lina Dening bestaunten die Erneuerungen. Pressemitteilung PDF, 920 KB)

17.10.2022 - endlich wieder anpacken: 11. Naturpark-Tag am 12. November

Tatkräftig die Lüneburger Heide pflegen – und jeder kann mitmachen: Wie immer am zweiten Novembersamstag organisiert der Naturpark Lüneburger Heide den Naturpark-Tag. Zum elften Mal werden weit über 500 Freiwillige in der ganzen Naturparkregion, also in Teilen der drei Landkreise Heidekreis, Lüneburg und Harburg, zur Natur- und Landschaftspflege erwartet.
Alle hier wohnenden oder die mit der Region verbundenen Gäste sind herzlich aufgerufen, bei einer der unterschiedlichen Aktionen dabei zu sein. Über die zentrale Website www.naturpark-tag.de sind alle bislang 32 Aktionen und Informationen aufgelistet, inklusive interaktiver Online-Karte. Darauf lässt sich schnell erfassen, welche Aktion wo stattfindet. Pressemitteilung (PDF, 300 KB)

10.10.2022 - zweite Runde Do-it-yourself Workshops

Im Frühjahr und Frühsommer hatte der Naturpark Lüneburger Heide bereits ein erstes Programm mit Workshops zu Nachhaltigkeitsthemen aufgelegt, nun geht es in die zweite Runde. Neben dem neuen Thema „Heizen mit Holz“ werden auch zwei Workshops nachgeholt, die im Frühjahr nicht stattfinden konnten.
Die Reihe „Nachhaltigkeit selber machen“ richtet sich an Groß und Klein ab zehn Jahren. Sie soll zeigen, wie leicht es im Alltag ist, nachhaltiger zu leben, und wie kreativ das sein kann. Gemeinsam mit Kooperationspartner:innen setzt der Naturpark die Reihe um. Pressemitteilung (PDF, 800 KB)

10.10.2022 - bunte Baumscheiben für Wanderweg

Die Grundschule in Garstedt hat so einiges vor in diesem Schuljahr: Sie wird als sechste Naturpark-Schule im Naturpark Lüneburger Heide ausgezeichnet werden und beginnt diese Kooperation schon jetzt ganz praktisch. Vor Kurzem sind die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen nach Undeloh gereist, um dort im Beisein von Bürgermeister Werner Rademacher mit selbstgemalten Baumscheiben den Heidschnuckenweg zu verschönern.
Die Aktion macht auf das zehnjährige Bestehen des Fernwanderwegs aufmerksam, der jüngst vom Reiseportal travelcircus.de zum spannendsten Wanderweg Deutschlands gewählt wurde. Pressemitteilung (PDF, 1,4 MB)

26.09.2022 - Lüneburger Heide erneut als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet

Auf dem diesjährigen Deutschen Naturpark-Tag des Verbands Deutscher Naturparke e. V. (VDN) im Naturpark Zittauer Gebirge zeichnete VDN-Präsident Friedel Heuwinkel am 21. September 2022 im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ den Naturpark Lüneburger Heide und 24 weitere Naturparke für ihre hervorragende Arbeit aus.
Insgesamt tragen jetzt 82 der 104 Naturparke in Deutschland das Siegel „Qualitäts-Naturpark“. Die „Qualitätsoffensive Naturparke“ wurde vom VDN e. V. mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums entwickelt und ist für die Entwicklung der 104 Naturparke auf 28 Prozent der Fläche Deutschlands ein zentrales Instrument für die ständige Weiterentwicklung der Arbeit und Angebote der Naturparke auf freiwilliger Basis.
Naturpark-Geschäftsführerin Hilke Feddersen freut sich sehr, dass die Region das Zertifikat „Qualitäts-Naturpark“ damit kontinuierlich seit 2007 tragen und die erfolgreiche interkommunale und interdisziplinäre Zusammenarbeit in dem Städtedreieck Lüneburg, Soltau und Buchholz idN. mit dem bundesweiten Label fortführen kann. Pressemitteilung (PDF, 1,1 MB)

12.09.2022 - Unterricht mitten im Naturpark - Start des Angebotskatalogs

„Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ – das fördert nicht nur den Spaß, sondern auch den Lerneffekt. Entsprechend verankert ist außerschulisches Lernen schon jetzt in den Schulen der Naturpark-Region. „Wohin fahren?“ und „Was passt zu meinem Unterricht?“ sind allerdings berechtigte Fragen bei der Planung in den Schulen. Deswegen unterstützt der Naturpark Lüneburger Heide Lehrkräfte und Gruppenleitungen bei der Auswahl passender Angebote. Über den brandneuen, online verfügbaren Angebotskatalog kann nach Themen oder Klassenstufen sortiert oder einfach nur gestöbert werden. Pressemitteilung (PDF, 900 KB)

09.09.2022 - O´zapft is!

In Beisein der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast wurde auf dem Hof Hankemeyer in Bispingen-Hörpel offiziell „o‘zapft“. Dabei ging es nicht um Bier, wohl aber um ein weiteres Getränk mit quasi natürlichem Reinheitsgebot: die Milch des Hofes Hankemeyer. Diese wird im neuen Hofladen in einer Milchtankstelle angeboten und ist so, zusammen mit anderen Lebensmitteln, die in einem weiteren Verkaufsautomaten bereitstehen, Teil der Nahversorgung in Hörpel mit regionalen Produkten. Pressemitteilung (PDF, 1 MB)

12.08.2022 - Zuversichtlich auf ein erneutes Naturpark- Qualitätszertifikat

Qualität auf dem Prüfstand: Bereits zum vierten Mal nimmt der Naturpark Lüneburger Heide erfolgreich an der bundesweiten Qualitätsoffensive teil. Dabei handelt es sich um eine Zertifizierung des Dachverbandes der Naturparke in Deutschland. In einem Rhythmus von fünf Jahren stellen sich neben der Lüneburger Heide auch die rund anderen 100 Naturparke einer Qualitätskontrolle, um die Arbeit und Angebote der Naturparke zu überprüfen und stetig zu verbessern. Die Aufgabenvielfalt eines Naturparks wird in dem über 100 Fragen starken Kriterienkatalog der Offensive deutlich. Pressemitteilung (PDF, 1,3 MB)

14.07.2022 - Naturpark startet digitalen Einkaufsführer mit der RegioApp

Als der Naturpark Lüneburger Heide vor mehr als zehn Jahren einen Einkaufsführer für regionale Produkte zusammenstellte, war das Printprodukt heiß begehrt – Hofläden, Cafés und Gasthäuser mit regionalem Schwerpunkt wurden darin beschrieben. Das Heft ist längst vergriffen, doch mit der RegioApp will der Naturpark das Angebot nun in die digitale Welt überführen. Erste Betriebe sind bereits in diese Smartphone-Anwendung eingepflegt – und der digitale Einkaufsführer soll schnell wachsen. Damit entsteht Schritt für Schritt eine attraktive Übersicht regionaler Anbieter und Angebote im Naturpark. Pressemitteilung (PDF, 1 MB)

12.07.2022 - Heide-Shuttle ein kostenfreies Mobilitätsangebot für alle

Jährlich grüßt der Heide-Shuttle. Am kommenden Freitag starten die fünf Niederflurbusse in die 17. Heide-Shuttle Saison. Im Städtedreieck Lüneburg, Soltau und Buchholz idN ziehen die Busse ihre Kreise durch den Naturpark Lüneburger Heide. Sie halten an über 85 Haltestellen in fast allen Gemeinden und an vielen Attraktionspunkten des Naturparks. Der Umstieg zwischen den Ringen und die Anbindung an den Metronom sowie die DB ist, so gut es geht, möglich. Jede und jeder- aus nah und fern- kann kostenfrei mitfahren und an den Haltestellen ein- und aussteigen, wie es beliebt. Pressemitteilung (PDF, 2,2 MB)

07.07.2022 - Projektwoche "Jugend gestaltet Zukunft" Oberschule Salzhausen

Kurz vor den Sommerferien konnte das LEADER-geförderte Projekt „Jugend gestaltet Zukunft mit der vierten Projektwoche in der Region erfolgreich an der Oberschule Salzhausen abgeschlossen werden. Die Spannung stieg, als am Freitag, den 1.7., die 9. Klassen der Oberschule Salzhausen die Ergebnisse ihrer Projektwoche in der vollen Aula den Gästen aus der Politik und den jüngeren Jahrgängen vorstellten. Zu Gast waren, neben der Schulleitung Gudrun Voigt, die Bürgermeisterin der Gemeinde Salzhausen Bianca Tacke und der Samtgemeinde-Vertreter Ulrich Ehmke sowie Naturpark-Mitarbeiter Robin Marwege. Pressemitteilung (PDF, 860 MB)

30.06.2022 - Bürgermeister lädt Schüler:innen ins Rathaus ein

Dass externe Fachleute aus Politik und Gesellschaft in die Schule kommen, ist Teil von „Jugend gestaltet Zukunft“. Im Rahmen der vom Naturpark Lüneburger Heide über LEADER-Förderung ermöglichten Projektwoche an der IGS Embsen war neben der Landtagsabgeordneten Barbara Beenen (SPD) auch der Samtgemeindebürgermeister von Ilmenau Peter Rowohlt vor Ort. Er sprach spontan eine Gegeneinladung an die Jugendlichen aus: Falls gewünscht, könne es gerne einen politischen Nachmittag geben, um die vielen Anknüpfungsmöglichkeiten an jetzt schon existierende Nachhaltigkeits-Anstrengungen der Samtgemeinde weiter zu besprechen. Pressemitteilung (PDF, 1 MB)

27.06.2022 - Naturpark bietet Heide-Himmel-Führung im Rahmen des Deutschen Naturschutztages (DNT) an

Am 28. Juni beginnt der Deutsche Naturschutztag (DNT) in Hannover. Unter dem Motto „Naturschutz jetzt! Natur. Landnutzung. Klima“ arbeiten Akteure aus Politik, Verwaltung, Planung, Ehrenamt und Wissenschaft an Fragen rund um Landnutzung, Biodiversität und Klimaneutralität. Themen, die auch die Niedersächsischen Naturlandschaften seit Langem beschäftigen. Die 14 Naturparke, zwei Nationalparke und zwei Biosphärenreservate Niedersachsens bieten deshalb ein gemeinsames, dezentrales Rahmenprogramm an.
Die Führung des Naturparks Lüneburger Heide am 3. Juli um 15:00 Uhr geht hinauf auf den Baumwipfelpfad Heide-Himmel in Hanstedt-Nindorf direkt neben dem Wildpark Lüneburger Heide. Der Blick von oben über den Naturpark lädt zu Fragen über die einzigartige Kulturlandschaft Lüneburger
Heide ein. Gleichzeitig soll der menschliche Einfluss auf Natur-und Landschaft thematisiert werden. Denn, wie kommt es, dass hier in der Lüneburger Heide die größten zusammenhängenden Heiden in Nordwesteuropa zu finden sind? Wie prägt der Mensch heute diese Landschaft und wie die Landschaft den Menschen? Pressemitteilung (PDF, 940 KB)

16.06.2022 - Nachhaltigkeit selber machen: Naturpark-Workshop-Reihe

Es gibt viele gute Ansätze, unseren Alltag ein wenig nachhaltiger zu gestalten und meistens macht es sogar Spaß – erst recht, wenn man mit anderen zusammen aktiv ist. Daher hat der Naturpark die Workshop-Reihe „Nachhaltigkeit selber machen“ ins Leben gerufen.
Der dritte Termin dieser Reihe steht am Samstag, dem 25. Juni, an. Bei einer „Grünen Fahrrad-Rallye um Lüneburg“ geht es darum, Nachhaltigkeit zu erleben. Das beginnt bei Umwelt und Landwirtschaft und thematisiert viele Aspekte des Alltags bis hin zum gemeinschaftlichen Wohnen. Für die Tour kooperiert der Naturpark mit dem Jugendumweltnetzwerk Niedersachsen (Janun), dessen Landesbüro in Lüneburg angesiedelt ist. Pressemitteilung (PDF, 890 KB)

01.06.2022 - Viele Hände - blühendes Gelände

Wasser, Saatgut, Eierpappe – das waren wichtige Zutaten für die Samenbällchen, die der Naturpark Lüneburger Heide kürzlich mit zwei seiner Naturpark-Schulen hergestellt hat. Die Idee des ökologischen Netzwerks ist dabei für die Kinder im wahrsten Sinne des Wortes greifbar geworden: Wildblumen (die aus den Samenbällchen wachsen) sind wichtig für Insekten. Insekten sind Nahrung für viele Tiere und bestäuben Nutzpflanzen. Und von denen ernähren sich die Menschen. Pressemitteilung (PDF, 1,3 MB)

24.05.2022 - 4000 Würmer für die GOBS

Naturpark-Mitarbeiter Philip Hansen spricht fast liebevoll von „den frechen ‚Dendros‘“ – den roten Riesenwürmern, die auch Dendrobena Veneta heißen. Einer von ihnen hat sich durch die Kokosmatte der Wurmbox nach oben gekämpft und ist nun eines der Anschauungsobjekte für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge fünf und sechs an der Grund- und Oberschule (GOBS) Neuenkirchen. Im Profilunterricht „Natur und Wald“ steht das Thema Kompost auf dem Programm und da können die Schlängler aus Hansens Wurmkomposter einiges zum praktischen Unterricht beitragen. Pressemitteilung (PDF, 1,2 MB)

19.05.2022 - Naturpark Lüneburger Heide von oben: Führung immer am 1. Sonntag

Wie kommt es, dass hier in der Lüneburger Heide die größten zusammenhängenden Heiden in Nordwesteuropa zu finden sind? Wie prägt der Mensch heute diese Landschaft und wie die Landschaft den Menschen? Und was gibt es noch alles entlang des Wegs zu sehen?
Diese Fragen und noch mehr beantwortet die sogenannte Naturpark-Führung auf dem Baumwipfelpfad Heide-Himmel in Nindorf-Hanstedt direkt neben dem Wildpark Lüneburger Heide. Der Blick von oben lädt zu Fragen über unsere einzigartige Landschaft und über die Auswirkungen unseres heutigen Handelns ein.
Jeden ersten Sonntag im Monat um 15 Uhr startet die Führung, das nächste Mal also am Pfingstsonntag, 5.6.2022. Die Führung kostet 8 €, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Pressemitteilung (PDF, 960 KB)

19.05.2022 - kulinarisches Angebot am Heidegarten Schneverdingen

Der Schafstall am Heidegarten ist seit Jahrzehnten beliebter Veranstaltungsort und Café-Betrieb in Schneverdingen, der Heidegarten am Höpen ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel. Allerdings: Der Schafstall wird derzeit von der Stadt umgebaut und ist darum geschlossen. Um Gästen und Einheimischen am Heidegarten trotzdem kulinarische Leckereien anbieten zu können, haben sich kurzerhand drei Partner-Betriebe des Netzwerks „Aktiv im Naturpark“ im Naturpark Lüneburger Heide zusammengetan. Sie bieten hochwertige regionale Snacks, Getränke und die Möglichkeit zu verweilen. Pressemitteilung (PDF, 1 MB)

09.05.2022 - Prüfung bestanden!

Die lange Reise der Findlinge, spannende Geschichten über Heide und Wald sowie nachhaltiges Handeln für die Zukunft unserer Region – dies waren einige der Themen, die sich die 20 neuen, angehenden zertifizierten Natur- und Landschaftsführer:innen der Naturparke Lüneburger Heide und Südheide für ihre Prüfungen ausgesucht hatten. Nach zwei Fortbildungswochenenden und einer kompakten Kurswoche nahmen Vertreterinnen der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz, des Naturparks Lüneburger Heide und Kursleiter Jan Brockmann die praktischen Prüfungen im Gelände ab. Pressemitteilung (PDF, 1 MB)

24.04.2022 - Naturparkregion will weiter LEADER-Region sein

Die Naturparkregion Lüneburger Heide möchte auch in den kommenden Jahren LEADER-Region sein und damit europäische Fördermittel in Millionenhöhe in der Region binden. Um erneut vom Land Niedersachsen als LEADER Region, d.h. als ländliche Region mit Förderbedarf, anerkannt zu werden, wurde das Regionale Entwicklungskonzept 2023-2027 erstellt. Gemeinsam mit Beteiligung aller Kommunen im Naturpark, den drei Landkreisen Harburg, Heidekreis und Lüneburg, Vereinen, Verbänden und Bürgerinnen und Bürgern wurden Handlungsfelder, Entwicklungspotenziale und Ziele entwickelt.  Nach nun 7 Monaten intensiver Arbeit ist es soweit: Das Regionale Entwicklungskonzept der LEADER-Naturparkregion für die Jahre 2023-2027 ist fertiggestellt! Pressemitteilung (PDF, 866 KB)

21.04.2022 - Schnucke in der Kiste

Am vergangenen Mittwoch hat die Naturpark-Schule Sprötze-Trelde die Früchte einer langjährigen Kooperation mit dem Naturpark Lüneburger Heide und der Leuphana Universität Lüneburg geerntet: die „Materialkiste Lüneburger Heide“ ist fertig! Sie wird von Lehrer:innen der Grundschule ab sofort für den Unterricht unter freiem Himmel genutzt. In neun Modulen dreht sich alles um die Themen der Heide. Pressemitteilung (PDF, 970 KB)

19.04.2022 - Interviewer:innen gesucht

Runde eine ¾ Millionen Fahrgäste sind bisher mit dem Heide-Shuttle unterwegs gewesen und konnten auf inzwischen fünf Busringlinien die Naturparkregion im Städtedreieck Lüneburg, Soltau und Buchholz idN. klimaschonend entdecken. Der kostenlose Freizeitbus kann damit getrost als beliebtes Angebot bezeichnet werden – doch Verbesserungsmöglichkeiten gibt es wohl immer. Um herauszufinden, was anders gemacht werden kann, startet der Naturpark Lüneburger Heide vom 15. Juli- 15. Oktober eine Umfrage und sucht Interviewer:innen, die Lust und Zeit haben, die Fahrgäste aus nah und fern in den Bussen und an den Haltestellen zu befragen. Pressemitteilung (PDF, 860 KB)

14.04.2022 - Nachhaltigkeit selber machen

Alle reden von Nachhaltigkeit – der Naturpark Lüneburger Heide setzt sie um. Das geschieht in diesem Fall gemeinsam mit Interessierten in fünf Workshops. Start ist am 30. April in Kirchgellersen. Wer also auf seine eigenen Fähigkeiten vertraut oder genau das lernen will, wer kreativ ist oder es werden will, wer mit seinen Händen arbeiten will und das Ausprobieren nicht scheut, ist herzlich willkommen, sich anzumelden.
Die Themen sind vielfältig: Richtig Heizen mit Holz, Kaminanzünder selber herstellen, ein Frühbeet aus Holzresten zimmern oder schöne Dinge aus recycelten Stoffen herstellen und Plastik vermeiden – das alles und mehr ist möglich bei der neuen Workshop-Reihe des Naturparks. Pressemitteilung (PDF, 1 MB)

30.03.2022 - Mit Naturpark-Sommercamps die Natur vor der Haustür erleben

Der Sommer 2022 wird aus Sicht des Naturparks Lüneburger Heide doppelt gut: In diesem Jahr bietet er zwei verschiedene Sommercamps für Kinder zwischen 10 und 15 Jahren an: Zum bewährten Naturpark-Entdecker-Camp in der zweiten ganzen Woche der niedersächsischen Sommerferien kommt mit dem Naturpark-Elemente-Camp in der ersten ganzen Ferienwoche ein neues Angebot hinzu. Der Schwerpunkt liegt hier noch mehr auf Ausprobieren und Erleben. „Direkte Natur- und Selbsterfahrung ist etwas so Wertvolles – da ist sich dreckig machen durchaus erwünscht“, meint Robin Marwege, Projektleiter Bildung beim Naturpark, und unterstreicht damit den Charakter des Camps, das den Forschergeist in den Jungen und Mädchen wecken will. Pressemitteilung (PDF, 925 KB)

16.02.2022 - Neue Botschafterinnen und Botschafter für die Lüneburger Heide

Im vergangenen Jahr wurde die Ausbildung neuer Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer:innen (ZNL) abgesagt, jetzt aber ist der Startschuss gefallen: Am Wochenende begannen die angehenden Naturführer:innen für die Lüneburger Heide und die Südheide ihre Ausbildung. Der Naturpark Lüneburger Heide koordiniert das Angebot in Kooperation mit der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz zusammen mit Heide-Ranger und Lehrgangsleiter Jan Brockmann. Das Team ließ sich einiges einfallen, um in einem Mix aus hybrider und persönlicher Wissensvermittlung einen goldenen Weg zu finden. Pressemitteilung (PDF, 1,2 MB)

17.01.2022 - Rangerprojekt im Büsenbachtal startet

Gemeinsam stellen sich Landkreis Harburg, Naturpark Lüneburger Heide, Gemeinde Handeloh und Samtgemeinde Tostedt den Herausforderungen durch zunehmende Besucherzahlen / Ab sofort ist Sandra Malissa Ansprechpartnerin vor Ort
Es ist eine Heidelandschaft wie aus dem Bilderbuch, die auf kleinem Raum alles bietet, was die Erholungssuchenden erwarten: Weite lila Flächen mit Wacholdern, eingebettet von lichten Laub- und Kiefernwäldern, sanfte Hügel, ein sanft plätschernder Bach, weite Ausblicke vom Pferdekopf – und wenn man Glück hat, zieht auch noch der Schäfer mit seiner Schnuckenherde gerade vorbei. Pressemitteilung LK WL (PDF, 500 KB)

Ansprechpartner für die Presse


Unsere zentrale Ansprechpartnerin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit ist:

Hilke Feddersen
Tel:  04171 693-412
Fax: 04171 693-99412
Mail: h.feddersen(at)lkharburg.de

Wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, schicken Sie bitte eine kurze Mail an info(at)naturpark-lueneburger-heide.de. Wir verschicken regelmäßig Pressemitteilungen und unseren Infobrief Naturpark aktuell.

  • Pressearchiv

    Pressearchiv

    Unsere Pressemitteilungen seit dem Jahr 2007 stehen als PDF-Dokumente zum Lesen oder Download in unserem Pressearchiv

     

  • Pressematerial

    Pressematerial

    Hintergrund-Informationen, Infos über Personen und druckfähige Fotos aus dem Naturpark finden Sie im Pressebereich des Naturpark Lüneburger Heide.

     

  • Naturpark Aktuell

    Naturpark Aktuell

    Bleiben Sie auf dem Laufenden. Seit 2006 gibt es unsere regelmäßige Veröffentlichung " Naturpark aktuell": Hier gelangen Sie zu unseren Infobriefen