Dialog Kutsche: Ablauf des Dialoges 1.0


  • Seit dem Sommer 2016 bis zum Mai 2018 arbeitete der Naturpark mit der AG Planung und Moderation Frau Feige und Herrn Möller aus Hamburg als Prozessgestalter und Moderatoren zusammen.
  • Im Herbst 2016 wurde die Organisations-Gruppe (Orga-Team) gebildet, in der neben dem Naturpark Akteure der Landkreise, der Gemeinden, der Unteren Naturschutzbehörden, der Kutscher, der Forst- und Waldbesitzer, des Tourismus und des Vereins Naturschutzpark vertreten sind. Das Team diskutiert seither den Prozessverlauf und die Gestaltung des Dialogverfahrens.
  • Öffentlicher Auftakt
    Am 17. März 2017 fand die öffentliche Auftaktveranstaltung zu rechtlichen Fragen rund ums Thema Kutschfahren statt. Die Dokumentation steht zum Download zur Verfügung.

Folgende Gruppen tagten im Verlauf des Dialogs:

  • Die "AG Trassennetz"
    hat am 24. April, 16. Mai, 6. Juni, 3. Juli und am 9. Oktober 2017 getagt. 
    Hier ging es um die Abstimmung von Trassen- und Wegeverläufen unter den Beteiligten sowie ggf. die Aushandlung von Kompromissen der Wegenutzung im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide. Die AG ist beendet und geht über in eine neue Arbeitsphase mit neuer Gruppenzusammensetzung - die "AG Trassenpflege".
  • Die "AG Trassenpflege"
    hat sich am 20.11.2017, am 30. Januar 2018 und am 19. März 2018 getroffen. In der AG wurden Modalitäten der Pflege und langfristigen Unterhaltung der bisher diskutierten Kutschwege und -trassen diskutiert. 
  • Die "AG Kutschen & Tourismus"
    hat am 27. Juni, 18. September, 23. Oktober, 15. November 2017, 1. Februar 2018 und am 19. April 2018 getagt. An diesen Treffen hatten vor allem Touristiker und Kutscher die Gelegenheit sich auszutauschen sowie gemeinsam an der Vermarktung und an der Weiterentwicklung der vorhandenen Angebote rund um die Kutschfahrten zu arbeiten.
  • Das Kutscherforum
    hat sich zum ersten Mal am 18. Dezember 2016 in Hanstedt getroffen. An dem Treffen konnten sich die Kutscher austauschen, organisieren und eine gemeinsame Position erarbeiten.
    Das zweite Kutscherforum hat am 31. Juli 2017 in Undeloh stattgefunden. Es wurden die Zwischenergebnisse der Arbeitsgruppen vorgestellt und weitere Schritte diskutiert.
    Das dritte Kutscherforum richtete sich vor allem an die Kutschenunternehmer und fand am 24. Februar 2018 in Hanstedt statt. Die fortgeschrittenen Ergebnisse der Arbeitsgruppen sowie weitere Schritte für ein Folgeprojekt des "Dialogs Kutsche" wurden diskutiert.
  • Orga-Team
    Je nach Zwischenergebnissen der Arbeitsgruppen trifft sich das Orga-Team, welches den Prozess "Dialog Kutsche" steuert und das weitere Vorgehen bespricht.

Öffentlicher Downloadbereich

Dokumentation der Auftaktveranstaltung zum Schwerpunktthema Recht:

Dokumentation inkl. Präsentation der Auftaktveranstaltung zum Thema Recht (1 MB)

Kutschenerlass vom 14.03.2018 (206 KB)

Interner Downloadbereich

Das Orga-Team kann unter folgendem Link die internen Unterlagen herunterladen:

Download-Bereich Orga-Team

Die Kutscher haben unter folgendem Link Zugriff auf die Unterlagen der Kutscherforen:

Download-Bereich Kutscher

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Trassenpflege haben unter folgendem Link Zugriff auf die Unterlagen:

Download-Bereich AG Trassen und Pflege

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Kutschen und Tourismus haben hier Zugriff auf die Unterlagen:

Download-Bereich AG Kutschen und Tourismus

Die Zugänge sind passwortgeschützt.

Im Rahmen einer beschränkten Vergabe (inkl. Bietergespräch) wurde die AG Planung und Moderation und Irmela Feige am 11.07.2016 für die Moderation und das Projektmanagement von "Dialog Kutsche" durch den Auftraggeber Naturparkregion Lüneburger Heide e.V. beauftragt.