Inhalt

  • Informationsabend zum ZNL-Ausbildungslehrgang 2019

    Informationsabend zum ZNL-Ausbildungslehrgang 2019

    Im kommenden Jahr bilden die Naturparks Lüneburger Heide und Südheide wieder zertifizierte Natur- und Landschaftsführer*innen aus.

    In Kooperation mit der Alfred Toepfer Akademie bilden die Naturparke insgesamt 20 Teilnehmer*innen zu Experten der Ökologie und Kultur der Lüneburger Heide aus. Vermittelt werden überdies wichtige Grundlagen zur Didaktik und Organisation von Gästeführungen. Am 18. Oktober findet in Westergellersen ein Informationsabend statt. Wichtige Infos finden Sie in unserer Pressemitteilung (PDF-Download, 128 KB) zusammengefasst, detaillierte Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

  • Lokale Aktionsgruppe tagt in Jesteburg

    Lokale Aktionsgruppe tagt in Jesteburg

    Fünf neue Projekte beantragen LEADER-Förderung

    Am 16.10.2018 wird die Lokale Aktionsgruppe über fünf neue Projekte in der LEADER Naturparkregion Lüneburger Heide beschließen. Die Sitzung ist öffentlich, um Anmeldung wird jedoch gebeten. Weitere Informationen finden Sie in der Einladung.

  • Stellenausschreibung: Projektkoordinator/in gesucht

    Stellenausschreibung: Projektkoordinator/in gesucht

    Nehmen Sie im Projekt "Dialog Kutsche 2.0" die Zügel in die Hand

    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht der Naturpark Lüneburger Heide für das LEADER-Projekt "Dialog Kutsche 2.0" eine/n Projektkoordinator/in in Teilzeit. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung und eine Verstärkung unseres Naturpark-Teams in der Geschäftsstelle in Winsen (Luhe). Alle weiteren Informationen finden Sie in unserer Stellenausschreibung (PDF-Download, 80 KB).

  • Heide-Shuttle Saison 2018

    Heide-Shuttle Saison 2018

    Informationen und Unterlagen zur Heide-Shuttle Saison 2018

    Am Sonntag, den 15. Juli, ist der Heide-Shuttle in seine 13. Saison gestartet. Bis zum 15. Oktober fährt er wieder auf vier Ringen täglich 5 bis 6 mal seine Kreise durch unsere Naturparkregion. Die Niederflurbusse sind jeweils mit einem Fahrradanhänger für 15 Räder ausgestattet und sind für jeden Fahrgast und jedes Fahrrad kostenlos.
    Das Streckennetz, Fahrtzeiten sowie aktuelle Hinweise finden Sie auf der Seite Heide-Shuttle. Gern können Sie den Flyer in Papierform und weiteres Prospektmaterial bei den Naturpark-Infostellen und in unserem Naturpark-Kiosk anfordern.

  • Studie zum nachhaltigen Kanuwandern an der Luhe

    Studie zum nachhaltigen Kanuwandern an der Luhe

    Zahlreiche Akteure wurden bei der Erstellung der nun vorliegenden Studie beteiligt.

    Die Samtgemeinden Salzhausen, Amelinghausen und die Stadt Winsen haben gemeinsam ein Konzept erstellen lassen, das sich mit der Zukunft des Kanufahrens an der Luhe beschäftigt. Untersucht wurde dabei die Strecke von Oldendorf bis nach Winsen. Dabei ging es um die Besucherlenkung, den Naturschutz, die Kommunikation und die Sicherheit. In einem zweiten Schritt sollen einige der erarbeiteten Maßnahmen umgesetzt werden. Erfahren Sie mehr in der Studie.

  • Naturpark-Kiosk - Mitbringsel für Zuhause

    Naturpark-Kiosk - Mitbringsel für Zuhause

    Ganz neu im Naturpark-Kiosk: Filz-Sitzkissen gegen kalte Bänke

    In unserem Naturpark-Kiosk finden Sie neben Flyern, Broschüren und Schnuckenköteln nun auch unsere Sitzkissen aus Original Heidschnucken-Filz, gewachsen, geerntet und gefertigt im Naturpark Lüneburger Heide.
    Auch im Herbst lohnt sich ein Besuch im Naturpark und fürs bequeme und warme Sitzen können wir es nur "wärmstens" empfehlen.
    Dieses und weiteres Informationsmaterial oder Mitbringsel können Sie in unserem Naturpark-Kiosk ganz einfach bestellen.

Inhalt

  • 47 Naturwunder und -blicke

    47 Naturwunder und -blicke

    Entdeckungsreise in der Heide

    Panoramen, Hünengräber, Quellen, Heide, Moore und vieles mehr.

  • Aktuelles und Presse

    Aktuelles und Presse

    Naturpark Aktuell

    Veröffentlichungen, Presse-Mitteilungen, Infobriefe, Aktuelles

  • Naturpark für Alle

    Naturpark für Alle

    Wichtige Hinweise für Ihre Planung

    finden Sie auf unserer Seite Barrierefrei im Naturpark